Richtig zitieren

Um keine Punkte bei Ihrer Bachelor- bzw. Masterarbeit zu verschenken, müssen einige formalen Regeln eingehalten werden. Richtiges Zitieren gehört auch dazu. Wir haben hier einige Informationen inklusive Beispiele zusammengefasst, damit Ihnen keine Fehler beim Zitieren passieren.
Preisrechner
Qualitätslevel
Seiten
Die angezeigte Preiskalkulation dient zur Vermittlung einer groben Preisvorstellung. Ein individuelles & unverbindliches Preisangebot erhalten Sie innerhalb weniger Stunden unten das verlinkte Anfrageformular, per Mail oder Telefon.
berechneter Preis18.19inkl. MwSt.
Top Ghostwriter
Unsere Ghostwriter überzeugen mit relevanten Abschlüssen, die sie zu kompetenten Fachautoren machen
Absolute Diskretion
Selbstverständlich garantieren wir Ihnen absoluten Da­ten­schutz, Zuverlässigkeit und sichern höchste Diskretion
Ratenzahlung
Wir bieten Ihnen eine flexible Ratenzahlung an, um große Aufträge nach Ihren Möglichkeiten zu decken
Aufträge seit 2021
/5 Kundenbewertung
Akademische Experten
wave wave

Ghostwriter Erfahrungen

Erfahren Sie mehr über unsere Beratungsqualität und Dienstleistungen. Lesen Sie einige Erfahrungen von unseren Kunden.
  • Alles top!
    29.07.2021

    Alles top! Freundlich, unterstützend und wirklich nützlich! Vielen Dank für das tolle Service.

  • Schnelle Kommunikation, Autor steht für Fragen stets bereit.
    10.07.2021

    Schnelle Kommunikation, Autor steht für Fragen stets bereit. Mit der Bachelorarbeit bin ich zufrieden. Ich musste meine Arbeit aber ein bisschen umschreiben, weil der Inhalt nicht in meinem Stil geschrieben wurde.

  • Ich habe schon einige Projekte mit Ghostwriter Agent realisiert
    13.06.2021

    Ich habe schon einige Projekte mit Ghostwriter Agent realisiert und bin sehr zufrieden. Ich habe wirklich qualitativ hochwertige Arbeiten bekommen! Auch der Kundenservice hilft sehr schnell. 5 Sterne!

  • Der Autor war sehr geduldig
    03.05.2021

    Der Autor war sehr geduldig und war richtig aus dem Fach. Die Kommunikation lief über Manager, so konnten wir alles genau absprechen. Im Ganzen bin ich mit meiner Hausarbeit zufrieden.

  • Ich musste meine erste Hausarbeit schreiben
    23.04.2021

    Ich musste meine erste Hausarbeit schreiben und fühlte mich unsicher bei der Ausarbeitung. Mein Autor hat die komplette Hausarbeit für mich geschriben und ich hab 1,5 bekommen!!! Top Service!!!

  • Insgesamt 4 Sterne.
    02.04.2021

    Insgesamt 4 Sterne. Die Arbeit ist gut gelungen, doch wurde der lezte Teil nicht fristgerecht eingehalten. Deswegen hab ich einen Stern abgezogen.

  • Die Korrektur wurde in dem zeitlich festgelegten Rahmen erfüllt.
    14.03.2021

    Die Korrektur wurde in dem zeitlich festgelegten Rahmen erfüllt. Insgesamt gutes Feedback. Die Formatierung war aber nicht hilfreich

  • Meine Erfahrung mit ghostwriteragent war sehr gut.
    05.03.2021

    Meine Erfahrung mit ghostwriteragent war sehr gut. Fachlich sehr kompetente Arbeit, pünktlich geliefert. Vielen Dank!

  • Die Seminararbeit war pünktlich
    19.02.2021

    Die Seminararbeit war pünktlich zum erwarteten Datum zurück. Gerne wieder

  • Großes Lob an den Autor!
    15.02.2021

    Großes Lob an den Autor! Ich bin mit meiner Bachelorarbeit ganz zufrieden. Ich kann es wirklich weiterempfehlen!

  • Super schnell!
    28.01.2021

    Super schnell! Мeine Masterarbeit wurde viel besser dank dem Lektorat.

  • Korrektur war gut
    13.01.2021

    Korrektur war gut, jedoch sehr umfangreich. hat mir wirklich weitergeholfen.

itieren nach apa, nach harvard, buch zitieren

Richtig zitieren – Abkürzungen

Für ein korrektes Zitieren werden immer wieder Abkürzungen benötigt. Neben den deutschen Abkürzungen, die für die verschiedenen Zitierstile verwendet werden, werden auch manchmal englische Abkürzungen gefordert. Damit Sie sich schnell einen Überblick über die

 

Abkürzungen in beiden Sprachen machen können, haben wir einige tabellarisch aufgelistet:

 

Deutsche Abkürzungen

Aufl. – Auflage
Bd. – Band
Ders. – Derselbe
Dies. – Dieselbe
Diss. – Dissertation
Dok. – Dokument
ebd. – ebenda
f. – nachfolgende Seite
ff. – nachfolgende Seiten
Forts. – Fortsetzung
H. – Heft
Hrgs./Hg. – Herausgeber
hrsg. v. – herausgegeben von
N.F. – Neue Folge
o.J. – ohne Jahr
o.V. – ohne Verfasser
s. – siehe
Sp. – Spalte
u.a. – und andere
Übers. – Übersetzer
unv. Man. – unveröffentlichtes Manuskript
Verf. – Verfasser
Verl. – Verlag
vgl. – vergleiche
zit. n. – zitiert nach

Englische Abkürzungen

diss. – dissertation (Dissertation)
doc. – document (Dokument)
ed. – edition (Auflage)
Ed./Eds. – editor/s (Herausgeber)
et. al. – and others (und andere)
ibid. – ibidem (ebenda)
n.d. – no date (ohne Jahr)
n.p. – no page (ohne Seiten)
no. – number (Nummer)
p. – page (Seite)
pp. – pages (Seiten)
pt. – part (Teil)
vol. – volume (Band)

Quellentypen im Überblick

Die Quellenangaben im Literaturverzeichnis unterscheiden sich je nach Quellenart. Daher müssen Sie vorher wissen, um welche Art von Quelle es sich handelt und welche Informationen benötigt werden. Grundsätzlich kann man zwischen Print- und Online-Quellen unterscheiden. Es gibt aber noch weitere Quellenarten:

Print-Quellen
Bei einer Print-Quelle müssen Sie immer den für die Herausgabe Verantwortlichen angeben. Das können zum Beispiel sein:

  • Buch
  • Kapitel aus einem Sammelband
  • Artikel aus Fachzeitschriften
  • Zeitungsartikel
  • Dissertation
  • Duden (Print-Ausgabe)

Online-Quellen
Bei der Verwendung von Online Quellen müssen Sie die URL bzw. die DOI-Nummer angeben, damit die Leser die Quelle zurückverfolgen können. Zusätzlich muss bei Online-Quellen, die sich verändern können (beispielsweise bei Facebook-Profilen), das Zugriffsdatum angegeben werden. Bevor Sie eine Online-Quelle zitieren, prüfen Sie diese genau. Vertrauenswürdige Quellen besitzen Angaben zum Autor, ein Veröffentlichkeitsdatum sowie ein Impressum. Als Online-Quellen gelten:

  • Jede Internetquelle
  • Artikel aus einer Online-Fachzeitschrift
  • Online-Zeitungsartikel
  • YouTube
  • Wikipedia
  • Online-Duden
  • Statista

Andere Quellen
Neben den gedruckten und Online-Quellen gibt es andere Quellen, die Sie in Ihrer Bachelor- bzw. Masterarbeit verwenden können. Wir haben hier weitere verschiedene Quellenarten aufgelistet:

  • Gesetzes-Quellen: Werden Gesetze zitiert, gibt es nur einen Verweis im Text, der immer gleich ist, ganz gleich, welche Zitierweise verwendet wird (§ 9 Absatz 2 Satz 3 GG)
  • Abbildungen zitieren: Wenn Sie Abbildungen zitieren, geben Sie die Quelle unter der Abbildung im Text und im Literaturverzeichnis an.
  • Tabellen zitieren: Wenn Sie Tabellen zitieren, geben Sie die Quelle unter der Tabelle im Text und im Literaturverzeichnis an.
  • PDF-Dateien: Bei PDF-Dateien handelt es sich meistens um E-Books, Berichte oder Artikel aus Fachzeitschriften. Diese werden genau so zitiert, wie Sie die Printversion der jeweiligen Quellen zitieren würden.
  • Film-Quellen: Die benötigten Angaben finden Sie in der Filmdatenbank IMDb.
  • Social Media-Quellen: Zitieren Sie einen Text aus Facebook, Instagram oder anderen Social Media-Plattformen, benötigen Sie einen Verweis im Text sowie im Literaturverzeichnis. Die korrekte Angabe der URL ist ebenfalls notwendig.

Die wichtigsten Zitierweisen

Es gibt feste Vorgaben für das Zitieren. Je nach Hochschule oder Universität können sich diese unterscheiden. Bei Unklarheiten empfehlen wir, dass Sie bei Ihrer Hochschule nachfragen. Beim Zitieren wird zwischen den Zitierweisen im Text und der deutschen Zitierweise unterschieden. Bei letzterer werden die Belege in Fußnoten aufgeführt.

 

Nach APA zitieren: Die Quellenangabe steht direkt nach dem Zitat in Klammern im Text (Maier, 2020, S. 33).
Nach Harvard zitieren: Auch hier steht die Quellenangabe direkt nach dem Zitat in Klammern im Text (Maier, 2020: 33).
Nach MLA zitieren: Die Quellenangabe, wenn Sie nach MLA zitieren, besteht aus 9 Elementen (Maier, Manuel. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für einfaches Lernen, 3. Aufl., 2020, S. 55).
Nach der Deutschen Zitierweise zitieren: Hier werden die Quellen mit Hilfe von Fußnoten angegeben. Diese werden auf der gleichen Seite angefügt, an der sich das Zitat befindet. Man unterscheidet hier zwei Arten. Zum einen einen Vollbeleg bei der ersten Nennung der Quelle und zum anderen einen Kurzbeleg ab der zweiten Nennung (vgl. Maier, Manuel: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für einfaches Lernen, 3. Aufl., Hannover, Deutschland, S. 55).

Zitieren im Text

Wenn Sie eine Zitierweise im Text verwenden, müssen Sie direkt nach dem verwendeten Zitat einen Verweis auf die betreffende Quelle angeben. Ihre Leser können so jeden fremden Gedanken der jeweiligen Quelle zuordnen. Dieser Verweis besteht aus dem Autor, dem Jahr und gegebenenfalls Seitenzahlen (Maier, 2021). Diese Elemente können sich aber je nach Quellentyp verändern (siehe oben für Beispiele).

Zitieren in der Fußnote

Fußnoten hingegen werden bei der deutschen Zitierweise angewendet. Das heißt, es befinden sich im Text selbst keine Quellenverweise und alle notwendigen Informationen erscheinen in den entsprechenden Fußnoten (Vgl. Maier, Manuel: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für einfaches Lernen, 3. Aufl., Hannover, Deutschland, S. 55).

4 Zitat-Typen

Wenn Sie Zitate verwenden, müssen bei den verschiedenen Arten von Zitaten bestimmte Regeln beachten, um in Ihrer Bachelor- oder Masterarbeit korrekt zu zitieren. Man kann zwischen vier verschiedenen Typen von Zitaten unterscheiden.

Wörtliches/Direktes Zitat
Die unveränderte Übernahme von Auszügen aus bereits vorhandenen Texten bezeichnet man als direktes Zitat. Dieses wird immer in Anführungszeichen gesetzt, anschließend folgt in der Klammer die Quelle mit der entsprechenden Seitenzahl
Beispiel: “Um effektiv zu lernen, benötigen Sie Ruhe” (Maier Manuel, 2020, S. 55).

Indirektes Zitat/Paraphrase
Darunter versteht man das Wiedergeben von einer fremden Idee mit Ihren eigenen Worten.
Beispiel: Original = “Um effektiv zu lernen, benötigen Sie Ruhe.”
Paraphrase = Maier (2020, S. 55) sagt, dass Ruhe für ein effektives Lernen notwendig ist.

Zitat im Zitat
Bei dem Zitat im Zitat wird eine Textpassage wörtlich zitiert, die bereits ein Zitat beinhaltet.
Beispiel: “Es müssen die Originalquellen immer gekennzeichnet werden, sobald es sich um ein ‘Zitat im Zitat’ (Maier, 2020, S. 55) handelt” (Huber, 2021, S. 33).

Sekundärzitat
Wenn Sie eine Textpassage aus einer anderen Quelle als der Primärliteratur verwenden möchten, muss der Zusatz “zitiert nach” hinzugefügt werden.
Beispiel: “Um effektiv zu lernen, benötigen Sie Ruhe” (Maier, 2020, S. 55, zitiert nach Huber, 2021, S. 33).

Quellenangabe richtig erstellen: Tipps

Mit folgenden Tipps können Sie in Ihrer Bachelor- bzw. Masterarbeit Zitate richtig anwenden und laufen nicht Gefahr, Fehler zu machen.

  1. Es gibt unterschiedliche Richtlinien für die verwendeten Zitierweisen sowie je nach Art der verwendeten Quelle.
  2. Sie müssen die Quelle identifizieren. Das heißt, Sie müssen herausfinden, um welche Quelle es sich handelt und welche Informationen Sie benötigen, beispielsweise eine Quellenangabe von einem Buch oder einer Internetquelle.
  3. Beachten Sie die vorgegebene Zitierweise, die Ihre Hochschule verlangt und befolgen Sie diese einheitlich. Am häufigsten werden folgende Zitierweisen verwendet: APA-Zitierweise, Harvard Citation Style, Deutsche Zitierweise.
Ihr persönlicher Ansprechpartner
Lene Lüdtke
Teamleiterin
phone +493025559886